TIEFGRÜNDUNGEN

TIEFGRÜNDUNGEN

Tiefgründungen

Tiefgründungen tragen die Bauwerkslasten in tiefer liegende, tragfähige Bodenschichten ab. Sie werden zum Beispiel eingesetzt, wenn

  • schlecht tragfähige Böden anstehen,
  • hohe konzentrierte Bauwerkslasten auftreten,
  • sehr geringe Setzungen bzw. Setzungsdifferenzen erforderlich sind oder
  • setzungsempfindliche Nachbargebäude vorhanden sind.

Im Bereich Tiefgründungen führt TREVI folgende Leistungen aus:

  • Großbohrpfähle (verrohrt oder suspensionsgestützt) (Large diameter bored piles)
  • Verdrängungspfähle (Displacement piles - Discrepile)
  • Schneckenbohrpfähle (Continuous flight auger/CFA - Trelicon)
  • Verrohrte Schneckenbohrpfähle (Cased auger piles/CAP)
  • Schlitzwände (mit Greifer oder Fräse - Hydromill)
  • Mikropfähle

 

Unsere Projekte

Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies on our part.. Info