Baugrube New Eastside
Baugrube New Eastside

2018 - Bayern, Deutschland

Baugrube New Eastside, München, Bayern, Deutschland

Für die Errichtung eines 4-geschoßigen Bürogebäudes inklusive Tiefgarage in München ist eine dichte, 8 m tiefe Baugrube herzustellen. Der Untergrund am Baufeld besteht aus Auffülllungen und einer tieferliegenden Sandschicht mit Schluffen in Wechsellagerung.

Der Baugrubenverbau besteht aus einer ein- bzw. zweifach rückverankerten bis zu 15 m tiefen aufgelösten Bohrpfahlwand mit DSV-Zwickel zur Grundwasserabdichtung.

Eingesetzt werden Schneckenbohrpfähle (CFA, System Trelicon) mit einem Durchmesser von 800 mm. Aufgrund von Bestandsverbauten im Untergrund und beengten Platzverhältnissen werden teilweise verrohrte Pfähle mit einem Durchmesser von 620 mm hergestellt. Weitere Bereiche können ausschließlich mit einer DSV-Lamellenwand eingefasst werden.

Zusätzlich werden verrohrte Gründungspfähle mit einem Durchmesser von 880 mm ausgeführt.

 

Bauwerksart mehrgeschoßiges Bürogebäude inkl. Tiefgarage
Technologie Schneckenbohrpfähle, verrohrte Bohrpfähle, Düsenstrahlverfahren
Auftraggeber Sauer Bau und Projektentwicklung GmbH, Gautinger Straße 6, 82319 Starnberg
Bauzeit 09/2018 bis 11/2018
Anfrage - weitere Informationen
Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies on our part.. Info