Mikropfähle
Mikropfähle

Mirkopfähle

Mikropfähle weisen einen Durchmesser von max. 300 mm auf. Die Herstellung erfolgt entweder selbstbohrend bzw. werden die Tragglieder in Bohrlöcher eingestellt und anschließend verpresst.

Die häufigsten Anwendungen für Mikropfähle sind

  • Tiefgründungselemente,
  • Gründungsertüchtigungen,
  • Unterfangungen bestehender Fundamente,
  • seismische Nachrüstungen.  
Anfrage - weitere Informationen
Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies on our part.. Info