DEEP SOIL MIXING UND TURBOJET
DEEP SOIL MIXING UND TURBOJET

Deep Soil Mixing und Turbojet

Im Wesentlichen beruht die Technik des Deep Soil Mixing auf einer mechanischen In-Situ-Mischung von Boden und Suspension.
Dabei wird das Bohrgestänge unter Rotation und Suspensionszugabe auf und ab bewegt, um einen homogenen Körper zu erhalten.

Mit diesem Verfahren lassen sich sowohl durchgehende vertikale Wände, die bei Bedarf mit Stahlträgern bewehrt werden können, als auch verfestigte Bodenzellen, die als Maßnahme gegen Bodenverflüssigung dienen, herstellen.
Zudem wird eine Verbesserung der Bodeneigenschaften (Festigkeit) sowie eine Verringerung der Durchlässigkeit erzielt.

Das Verfahren Turbojet stellt eine Weiterentwicklung des Deep Soil Mixing dar.
Dabei wird die Suspension unter hohem Druck in den Boden eingebracht und mittels Mischwerkzeugen (Paddel) mit dem anstehenden Boden vermischt.
Durch die hohe kinetische Energie wird ein Bodenaufbruch erzielt, welcher die Mischarbeit optimiert und so die Endqualität der herzustellenden Körper verbessert.

Anzumerken ist, dass die Herstellungsqualität stark von den Eigenschaften der anstehenden Böden sowie deren Aufbau beeinflusst ist.
Die erzielbaren Säulendurchmesser variieren zwischen ca. 40 cm und 240 cm.

Anfrage - weitere Informationen

Deep Soil Mixing und Turbojet / Projekte der TREVI Gruppe

Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies on our part.. Info