BAUGRUNDVERBESSERUNG

BAUGRUNDVERBESSERUNG

Baugrundverbesserung

Die Baugrundverbesserung kommt zum Einsatz, wenn bestimmte Eigenschaften des Baugrundes verbessert werden müssen. Folgende Anpassungen stellen je nach Projekt eine Verbesserung dar:

  • Erhöhung der Lagerungsdichte und Festigkeit zur Verbesserung der Standsicherheit,
  • Reduktion von Setzungen,
  • Homogenisierung der Bodeneigenschaften, um die Randbedingungen des Projektes zu erfüllen,
  • Erhöhung der Durchlässigkeit des Bodens, um Konsolidierung und Setzungsvorgänge zu beschleunigen
  • Reduktion der Porenwasserüberdrücke, um Bodenverflüssigung durch Erdbeben zu verhindern,
  • Verringerung der Durchlässigkeit des Bodens, um Strömungsgeschwindigkeiten im Untergrund zu reduzieren.

Im Bereich Baugrundverbesserung führt TREVI folgende Leistungen aus:

  • Tiefenrüttelverfahren (Rüttelstopf- und Rütteldruckverdichtung)
  • Dynamische Intensivverdichtung
  • Verdichtungsinjektionen (Compaction Grouting)
Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies on our part.. Info