ALTLASTENSANIERUNG

ALTLASTENSANIERUNG

Altlastensanierung

Ein zunehmend wichtigeres Einsatzgebiet ist der Schutz der Umwelt. Altlasten und Verschmutzungen durch städtischen und industriellen Abfall sind besonders ins Bewusstsein gerückt. In den letzten Jahren arbeitete TREVI verstärkt in der Forschung und der Ausführung von Altlastensanierungen und Umweltschutzprojekten.

Bei der Sanierung von Altlasten kommen vier Herangehensweisen zur Anwendung:

  • Altlastenräumung (Aushub des kontaminierten Erdreichs und weitere Behandlung)
  • IN-SITU-Aufbereitung (chemische, biologische, physikalische und thermische Verfahren)
  • Dichtwände zum Grundwasserschutz (Verhinderung der Grundwasserverunreinigung durch das Unterbrechen des Grundwasserstromes durch die Deponie)
  • Einschließen (horizontale und vertikale Untergrundabdichtung, welche die Altlast allseitig umschließt)

Im Bereich der Altlastensanierung führt TREVI folgende Technologien aus:

  • Schlitzwände (mit Greifer oder Fräse - Hydromill)
  • Verrohrte Großlochbohrungen als Austauschbohrungen
  • DSV-Lamellenwände (Jet Grouting)
  • Tiefreichende Bodenverfestigung - Turbojet

 

Unsere Projekte

Cookies help us to provide our services. Using these services, you agree to the use of cookies on our part.. Info